Mawashi GeriKarate ist eine alte Kunst der Körpererziehung und Geistesschulung. Karate vermittelt ein ganzheitliches Konzept zur Selbstverteidigung, Selbstkontrolle, Gesundheit und Erlangung geistiger Stärke.

Traditionelles Karate stellt die Selbstverteidigung ins Zentrum. Damit ist mehr als die Anwendung effektiver Schläge und Tritte in Notfallsituationen gemeint: Durch bewusste Wahrnehmung, innere Stärke und Respekt anderen gegenüber werden Konfliktmomente vermieden. Das macht Karate wertvoll im Alltag, im Beruf wie auch in der Schule. Achtsamkeit und innere Stärke entstehen im Karate über gezieltes körperliches Training, welches die psychische Entwicklung und die bewusste Wahrnehmung positiv beeinflusst.

 

Karate Kai Bern legt die Schwerpunkte auf gesunde Bewegungen und technische Kompetenz. Das sind die Grundsteine, um unabhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Verfassung Karate betreiben zu können. Es befähigt den einzelnen, die eigenen Schwerpunkte selber wählen zu können, sei es in der Selbstverteidigung, im sportlichen Wettkampf, im Bestreben geistiger und körperlicher Fitness.

„Denke nicht ans Gewinnen, doch denke darüber nach, wie du nicht verlierst.“

Gichin Funakoshi (Gründer des "modernen" Karate)